Prothetik

An Ihren Zahnersatz stellen Sie hohe Anforderungen. Dieser sollte belastar und ebenso leistungsstark sein, wie Ihre eigenen Zähne von Natur aus sind. Ihr Zahnersatz muss so gestaltet sein, dass Sie sich damit wohl fühlen.
In erster Linie muss er verträglich, verschleißfest und haltbar sein.  Ihre neuen Zähne müssen auch Ihrem persönlichen Ansprüchen im Hinblick auf Tragekomfort und Ästhetik entsprechen.

Kronen

Bei stark zerstörten Zähnen sind Füllungen nicht mehr ausreichend, sondern müssen durch Kronen ersetzt werden. Eine Krone umfasst den gesamten in die Mundhöhle ragenden Teil des Zahnes wie eine Hülse und gibt ihm so seine Stabilität zurück.

Brücken

Eine festsitzende Brücke kann im Falle eines einzelnen fehlenden Zahnes oder bei einem endständig fehlenden Zahn gewählt werden. Voraussetzung für die Wahl einer Brücke ist, dass zwei belastbare natürliche Zähne vorhanden sind.

Kombinationszahnersatz

Die moderne Zahnmedizin erlaubt es, auch für ein Gebiss, bei dem eine Brückenkonstruktion nicht mehr durchführbar ist, eine ästhetisch und funktionell hochwertige Lösung gefunden wird.
Überschreitet eine Brücke eine bestimmte Größe, oder sollte kein Backenzahn mehr als Brückenpfeiler zur Verfügung stehen, so ist der Kombinationszahnersatz die ästhetisch anspruchvollste Methode im Bereich der Brücken.
Der Kombinationszahnersatz besteht aus einem herausnehmbare Teil, der mit einem im Mund verbleibenden Teil des Zahnersatzes kombiniert wird. Dies garantiert eine  unsichtbare Verankerung der ersetzten Zähne, bei gleichzeitig hoher Stabilität.

Totalprothese

Auch bei Patienten, die nicht mehr über eigene Zähne zur Befestigung von Brücken, Kronen oder Teilprothesen verfügen, ist eine ästetisch hochwertige Lösung mittels einer Totalprothese möglich. Hauptaugenmerk liegt bei einer Totalprothese auf der Wiederherstellung der Kau- und Sprechfunktion. Nicht zu vernachlässigen ist jedoch die Ästhetik. Durch eine Totalprothese erfährt das Gesicht des Patienten wieder Ausstrahlung und Jugendlichkeit.
Nicht bei jedem Patienten bietet der Gaumen den für eine Totalprothese erforderlichen Halt. Sollte es nicht möglich sein, ausreichenden Halt zu erzielen, sind künstliche Zahnwurzeln - Implantaten - zu empfehlen.

Restaurationsmöglichkeiten in einer Sitzung

Unsere Zahnarztpraxis in Troisdorf und in Bonn-Röttgen setzt eine moderne Methode der keramischen Versorgung. Erfahren Sie mehr über die CEREC-Methode.