Ozontherapie

Mit der Ozontherapie werden Bakterien, Viren und Pilze schnell und natürlich beseitigt. Ozon entwickelt eine keimtötende und blutstillende Wirkung direkt am Ort der Behandlung. Sickerblutungen werden mittels Ozon gestillt. Die Heilung entzündeter Bereiche wird gefördert.

Der medizinische Ozon-Sauerstoff - nicht zu verwechseln mit dem Ozon in unserer Atmospäre - ist ein auf Sauerstoff basierendes, starkes Oxidationsmittel, welches auch in der klinischen Medizin eingesetzt wird.

Lange bevor es Antibiotika gab, gab es Ozon. Heute verwenden fortschrittliche Zahnärzte, die ihren Patienten unnötige Schmerzen und Antibiotika ersparen wollen, medizinisches Ozon zur Vorbeugung und Behandlung. Mit Ozon kann sicher und schmerzfrei sowie ohne Nebenwirkungen behandelt werden.